210810 1L2L0X0B_(I), http://farbe.li.tu-berlin.de/BGAI.HTM oder http://color.li.tu-berlin.de/BGAI.HTM
Zurück zur TUB-Hauptseite (NICHT Archiv), siehe index.html in englisch, indexDE.html. in deutsch
Für die Archivinformation des BAM-Servers (2000-2017)
"http://www.ps.bam.de", siehe A/indexAE.html in englisch, A/indexAG.html in deutsch

Für diese Hauptseite mit Text und besonderen Bildern
der zugehörigen Bildseite mit 10 Farbserien, siehe
BEAI in englisch, BGAI in deutsch.
Für die vorherige Hauptseite, siehe BEZI in englisch, BGZI in deutsch.
Für die nächste Hauptseite, siehe BEBI in englisch, BGBI in deutsch.

Für die zugehörige Bildseite mit 10 Farbserien, siehe BEAS in englisch, BGAS in deutsch.
Für die vorherige Bildseite, siehe BEZS in englisch, BGZS in deutsch.
Für die nächste Bildseite, siehe BEBS in englisch, BGBS in deutsch.

Für Links zum Kapitel A Farbbildtechnologie und Farbmanagement, siehe
Inhaltsliste von Kapitel A: AEA_I in englisch oder AGA_I in deutsch.
Zusammenfassung von Kapitel A: AEA_S in englisch oder AGA_S in deutsch.
Beispielinhalt Teil AGAI von 26 Teilen AGAI bis AGZI: AEAI in englisch oder AGAI in deutsch.
Beispielbilder Teil AEAS von 26 Teilen AGAS bis AGZS: AEAS in englisch oder AGAS in deutsch.

Für Links zum Kapitel B Farbensehen und Farbmetrik, siehe
Inhaltsliste von Kapitel B: BEA_I in englisch oder BGA_I in deutsch.
Zusammenfassung von Kapitel B: BEA_S in englisch oder BGA_S in deutsch.
Beispielinhalt Teil BGAI von 26 Teilen BGAI bis BGZI: BEAI in englisch oder BGAI in deutsch.
Beispielbilder Teil BEAS von 26 Teilen BGAS bis BGZS: BEAS in englisch oder BGAS in deutsch.

Für Links zum Kapitel C Farbräume, Farbdifferenzen und Linienelemente, in Arbeit, siehe
Inhaltsliste von Kapitel C: CEA_I in englisch oder CGA_I in deutsch.
Zusammenfassung von Kapitel C: CEA_S in englisch oder CGA_S in deutsch.
Beispielinhalt Teil CGAI von 26 Teilen CGAI bis CGZI: CEAI in englisch oder CGAI in deutsch.
Beispielbilder Teil CEAS von 26 Teilen CGAS bis CGZS: CEAS in englisch oder CGAS in deutsch.

Für Links zum Kapitel D Farberscheinung, Elementarfarben und Metriken, in Arbeit, siehe
Inhaltsliste von Kapitel D: DEA_I in englisch oder DGA_I in deutsch.
Zusammenfassung von Kapitel D: DEA_S in englisch oder DGA_S in deutsch.
Beispielinhalt Teil DGAI von 26 Teilen DGAI bis DGZI: DEAI in englisch oder DGAI in deutsch.
Beispielbilder Teil DEAS von 26 Teilen DGAS bis DGZS: DEAS in englisch oder DGAS in deutsch.

Kapitel B: Farbensehen und Farbmetrik, Hauptteil BGAI

1. Einführung und Ziele

Dieser Teil zeigt farbmetriche Eigenschaften für den CIE-02-Grad-Beobachter und antagonistische Farben und ihre Reflexion.


Bild 1: Ausgabe im Format A6 der A4-Datei BGA7L0NP.PDF, siehe
BGA7L0N1. PS / TXT / PDF / jpg

BGA7: Farbmischung aus drei zu sechs Basisfarben (RYGCBM)d und Weiß Wd,
additive Farbmischung von Ostwald-Optimalfarben,
additive Farbmischung mit Displays im Farbfernsehen und in der Farbbildtechnologie.



Bild 2: Ausgabe im Format A6 der A4-Datei BGA1L0NP.PDF, siehe
BGA1L0N1. PS / TXT / PDF / jpg

BGA1: Visuelles chromatisches Adaptationsmodell;
Änderung von (A1, B1) nach (A2, B2),
Anwendung auf Ostwald-Optimalfarben für 8 Planck-Strahlungen,
8 ähnlichste Farbtemperaturen zwischen 6000K (P60) und 2500K (P25).



Bild 3: Ausgabe im Format A6 der A4-Datei BGA5L0NP.PDF, siehe
BGA5L0N1. PS / TXT / PDF / jpg

BGA5: Variable Infeldleuchtdichte L und 5 Umfeld-Leuchtdichten Lu,
Leuchtdichteschwellen delta L, Kontrastschwellen C=L/(delta L) und Helligkeit L*,
experimentelle Daten von Lingelbach und Richter,
siehe Tagungsband Licht II (1986), Seite 217_225.



Bild 4: Ausgabe im Format A6 der A4-Datei BGA4L0NP.PDF, siehe
BGA4L0N1. PS / TXT / PDF / jpg

BGA4: Schwellen von separaten und aneinandergrenzenden Farben,
Schwellen von Leuchtdichte delta L und Kontrast C=L/(delta L),
Linienelemente für Farbe, Leuchtdichte und Kontrast.



Bild 5: Wellenlängengrenzen von Ostwald-Optimalfarben für CIE-Normlichtart D65.
Zum Herunterladen dieses Bildes in dem VG-PDF-Format, siehe BGB61-1A.PDF.

Die Spektrale Strahlung für die CIE-Normlichtart D65 und die Wellenlägenbereiche der Farbpaare R-C und Y-B sind in der Normfarbtafel (x, y) angegeben.



Bild 6: Wellenlängengrenzen von Ostwald-Optimalfarben für CIE-Normlichtart A.
Zum Herunterladen dieses Bildes in dem VG-PDF-Format, siehe BGB61-4A.PDF.

Die Spektrale Strahlung für die CIE-Normlichtart A und die Wellenlägenbereiche der Farbpaare R-C und Y-B sind in der Normfarbtafel (x, y) angegeben.


Der folgende Teil ist in Entwicklung.
Er wird mehr Text zu den obigen Themen enthalten.

-------
Für Archiv-Information (2000-2009) des BAM servers "www.ps.bam.de" (2000-2018)
über Prüfvorlagen, farbmetrische Berechnungen, Normen und Veröffentlichungen, siehe
indexAE.html in englisch, indexAG.html in deutsch.

Zurück zur TUB-Hauptseite (NICHT Archiv), siehe index.html in englisch, indexDE.html. in deutsch.